Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Weltumwelttag 2018: Bei MEWA seit über 100 Jahren gelebte Praxis

MEWA schont die Umwelt mit Mehrweglösungen und modernster Umwelttechnologie

Am 5. Juni ist Weltumwelttag. Menschen aus 150 Ländern setzen am diesem Tag ein gemeinsames Zeichen für den schonenden Umgang mit unserem Planeten. Bereits seit 1972 findet der Weltumwelttag statt. Für MEWA ist Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung, sondern der Ursprung. „Putztücher nicht wegwerfen, sondern wiederverwerten – so lautete 1908 die moderne Gründungsidee unseres Unternehmens. Bis heute ist unser Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen nachhaltig", erklärt Bernd Feketeföldi, kaufmännischer Geschäftsführer MEWA Österreich. „Wir setzen uns täglich für den ressourcenschonenden Umgang mit Wasser ein. So gesehen ist für uns jeder Tag ein Umwelttag.

Einsatz modernster Umwelttechnologie

Um den Einsatz von Wasser, Waschmitteln und Energie so sparsam und effizient wie möglich zu gestalten, entwickelt MEWA seine Prozess- und Umwelttechnik immer weiter. Die Ziele: die Res-sourcen so weit wie möglich schonen und die Umweltauswirkungen auf ein Minimum reduzieren. Zusätzlich wird Energie durch Wärmerückgewinnung und die Wiederverwertung des Abwassers gespart.

Besser als das Gesetz es verlangt

Im Vergleich zu traditionellen Waschverfahren belastet MEWA die Umwelt bis zu 85 Prozent we-niger. Das ist mehr als die gesetzlichen Auflagen fordern. Bei MEWA ist jeder Tag ein Tag für die Umwelt.

Ihr Ansprechpartner

Frau Catrin Meyringer

CAT Communications

Demelgasse 21 - 23

2340 Mödling