Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Servicekleidung von MEWA

Zurzeit folgt ein Großereignis dem nächsten in Österreich. Eine Chance, sich im besten Licht zu präsentieren. Das gilt vor allem auch für die Gastronomie und Hotellerie. Die große Palette an Servicekleidung macht den Textildienstleister MEWA zum Garant für ein individuelles und sauberes Erscheinungsbild aller Mitarbeiter. Die exklusiv für MEWA entwickelten Gewebe und Designs sowie die hohe Verarbeitungsqualität der Kleidungsstücke garantieren höchsten hygienischen Standard sowie einen optisch einwandfreien Look.


MEWA Serviceline: die Kollektion mit Kombinationsgabe


Alle Modelle der MEWA Serviceline sind untereinander vielseitig kombinierbar. Die Schnitte sind figurfreundlich bei optimaler Passform und angenehm zu tragen. Damit sich die Mitarbeiter in ihrer Berufskleidung wohlfühlen, bietet MEWA eine umfangreiche Größenauswahl an. Für ein unternehmensspezifisches Erscheinungsbild sorgen die gewählte Farbe sowie die Integration des Firmenlogos. Damit können sich Unternehmen positiv vom Mitbewerb abheben und ihr Image stärken.


MEWA Blackline: die elegante Alternative in Nadelstreifoptik


Wohlfühlambiente und frische Produkte, die Zubereitung als Live-Show zelebriert – Essen wird immer stärker zum Event. Viele Restaurants, Cafés und Bistros, aber auch Feinkostläden und Caterer setzen auf moderne, konsequente Konzepte, um sich von der Masse abzuheben. Ein stilvoller Auftritt der Servicekräfte bringt diesen Anspruch auf den Punkt.



Zur Wahl stehen Bistrojacken, Latz- und Bistroschürzen für Damen und Herren sowie die feminin geschnittenen Westenröcke für weibliches Personal in den Trendfarben Schwarz und Anthrazit. Ihren besonderen Charme erhält die Kollektion durch das klassische Streifendesign. Kombiniert mit Blusen, Hemden und Accessoires in den Firmenfarben lässt sich ein einheitlicher Teamauftritt kreieren, der zum Stil des Hauses passt. Wer es noch persönlicher mag, lässt sein Firmenemblem oder den Namen der Mitarbeiter einsticken.

MEWA Textil-Management – eine saubere Sache

Über kleine Malheurs, die Flecken zur Folge haben, braucht man sich nicht zu ärgern. Denn nicht nur die ambitionierte Gastronomie versteht sich auf perfekte Bedienung. Die Kollektionen Serviceline und Blackline gibt es im MEWA Textil-Management: MEWA holt getragene Kleidungsstücke im vereinbarten Rhythmus ab und bringt sie hygienisch gepflegt zurück. Sollten sich Gebrauchspuren einmal nicht beseitigen lassen, wird der Artikel ausgetauscht – unkompliziert und zuverlässig. So ist das Personal jeden Tag gut gekleidet. Und hat mehr Zeit für die Gäste.

Verlässliche Sauberkeit – garantierte Hygiene

Mit dem RABC-System, das MEWA als erstes Textilservice-Unternehmen in Europa eingeführt hat, kommt ein spezieller Pflegeprozess zum Einsatz, der mikrobiologische Unbedenklichkeit gewährleistet und für ein Maximum an Sicherheit bei der Textilhygiene sorgt – und das nicht nur beim ersten Tragen der Berufskleidung, sondern kontinuierlich.

Mehr Informationen 

Ihr Ansprechpartner

Frau Catrin Meyringer

CAT Communications

Demelgasse 21 - 23

2340 Mödling