Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

MEWA Textil-Management macht Mitarbeiter fit für den Winter

Kälte, Nässe, Wind und Schnee begleiten alle Berufsgruppen im Winter, die viel im Freien sein müssen. Durch den ständigen Wechsel von draußen nach drinnen ist auch die Erkältungsgefahr hoch. Mitarbeiter, die auch außerhalb von geheizten Räumlichkeiten zu tun haben, wissen die Vorteile passender Wetterschutzkleidung zu schätzen.



In der kalten Jahreszeit empfiehlt sich ein flexibles, aus mehreren Schichten bestehendes Bekleidungssystem. So kann bei Bedarf die Kleidung je nach Wetterlage gewechselt werden und es passt trotzdem alles über- oder zueinander


Kombinierte Schutzeigenschaften


Praxistaugliche Funktions- und Arbeitskleidung, die für ein wohltemperiertes Tragegefühl sorgt, ist notwendig, wenn es draußen witterungsbedingt ungemütlicher wird. Dazu gehören wattierte Thermowesten und Winterjacken sowie alles, das wärmt und regenfest ist. Berufskleidung für diese Ansprüche muss andere Voraussetzungen erfüllen als Sommerbekleidung. Dabei soll sie viel Platz bieten für alles, was man für den Job braucht wie beispielsweise funktionelle Taschen und Schlaufen für Kleinwerkzeug, das griffbereit am Körper getragen werden muss. Gleichzeitig sollte die Kleidung auch Bewegungsfreiheit mit Schutzfunktion verbinden und durch eine sympathische Optik überzeugen.



Die Wetterschutzjacke ClimaS von MEWA ist ein modisches Allroundtalent für viel Bewegungsfreiheit, das all diese Anforderungen erfüllt – zum Beispiel mit hochschließendem Kragen und mit einzippbarer Fleecejacke, die an kalten Tagen zusätzlich wärmt. Viele MEWA Berufskleidungskollektionen bieten Erweiterungen für die kalte Jahreszeit an. So ist die Softshelljacke der Linie TRENDLINE perfekt für kühle Tage, da sie trotz genügend Bewegungsfreiheit angenehm warm hält und optimal für das Arbeiten in kühleren Räumen oder Draußen geeignet ist. Sie ist winddicht, atmungsaktiv und gleichzeitig wasserabweisend.



Der bewährte Full-Service von MEWA umfasst wie gewohnt das Abholen und Waschen der getragenen sowie die Anlieferung der sauberen Kleidung und eine umfassende Beratung – auch und gerade zum Saisonwechsel. Wenn notwendig, kann man auch kurzfristig vertraglich eine saisonal bedingte Ausstattung vereinbaren.

Von Kopf bis Fuß auf Wetterwechsel eingestellt


Die Berufskleidungslinien MEWA TWINSTAR und COMBISTAR sind branchenunabhängig im Einsatz, gefallen durch einen modernen zweifarbigen Look und bieten viele praktische Details. Die beliebten Multitalente halten – je nach Kombination – jeder Witterung stand und sorgen rundum für angenehme Wärme. Als Klassiker für darunter bieten sich die in zahlreichen Farbtönen erhältlichen Sweatshirts der Linie MEWA BASICS aus weichem, hautfreundlichem Gewebe an, das die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt.



MEWA überzeugt mit modernem Gewebe mit Klimazonen: Bei den sportlichen Übergangsjacken mit extra Fleecejacke zum Einzippen genauso wie bei den gefütterten Thermowesten. Ergänzend dazu kann man Handschuhen und atmungsaktiven, trittsicheren Schuhe und Stiefel aus dem Arbeitsschutzkatalog „World Wide Work by MEWA” erwerben, um Unfälle auf rutschigem Untergrund zu vermeiden.

Ihr Ansprechpartner

Frau Catrin Meyringer

CAT Communications

Demelgasse 21 - 23

2340 Mödling