Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Bei Matias Moldes gehört das MEWA Putztuchsystem zum Qualitätskonzept

Seit einem Jahr arbeitet der Unternehmer Lino Matias nun mit MEWA und zieht eine rundum positive Bilanz: „Der Service von MEWA hat uns die Arbeit beträchtlich erleichtert. Wir brauchen uns in Sachen Putzmaterial um nichts mehr zu kümmern und können uns ganz auf unsere Präzisionsarbeit konzentrieren. Auch dabei sind die Tücher ein Gewinn, denn sie sind qualitativ sehr hochwertig.“ MEWA ist seit über einem Jahr in Portugal erfolgreich und Matias Moldes zählt zu den ersten Kunden.

Der Gussformenhersteller entwickelt und produziert vor allem für die Automobil- und Elektroindustrie. In dem modernen Betrieb in Marinha Grande, gut 130 km nördlich von Lissabon, arbeiten 18 Mitarbeiter an Präzisionsmaschinen, die sie mit MEWA Putztüchern sorgfältig reinigen. „Wir brauchen das Putztuch praktisch für alles, was wir machen“, erklärt der Montagetechniker André Fernando. „Es fühlt sich gut an und erlaubt uns, die Maschinen und Werkzeuge viel schneller und gründlicher zu säubern.“

2017 konnte das Familienunternehmen seinen Umsatz um 15 % steigern. Dazu habe auch das Putztuchsystem von MEWA beigetragen, versichert der Unternehmer Lino Matias. Zudem erlaube ihm das Mehrwegsystem, aktiv zum Umweltschutz beizutragen. Ob er MEWA empfehlen würde? „Das System ist absolut durchdacht. Ich werde auf jeden Fall dabeibleiben, und empfehlen kann ich das System unbedingt.“