Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Kundenreportage_Systemhydraulik_Ruhfus_9.JPG

MEWA Kundenreportage

Bei der RUHFUS GmbH läuft es mit MEWA „wie geschmiert“

RUHFUS sagt seinen Öl-Resten erfolgreich den Kampf an – mit Ölauffangmatten und Putztüchern von MEWA

  • Sauberes Erscheinungsbild

    „Das Ordnungsproblem war gelöst. Mit den Putztuch-Containern sieht das richtig aufgeräumt aus.“

  • MEWATEX fürs Grobe, PROTEX für die feinen Details

    „Teilweise brauchen wir Putztücher, die einwandfrei säubern, ohne Rückstände, das für uns absolut wichtig.“

  • Multitex - die Ölwanne im Tuchformat

    „Wenn Öl tropft, dann sind die Auffangmatten genau richtig.“

  • Ein ideales Gesamtpaket

    „Der Umweltgedanke überzeugt uns, die Tücher haben eine super Qualität und die Zusammenarbeit klappt prima.“

Infos zum Unternehmen:

Die RUHFUS Systemhydraulik GmbH ist ein Traditionsunternehmen, das sich auf die kundenspezifische Konstruktion und Herstellung von komplexen Hydraulikzylindern spezialisiert hat. Die Firma wurde 1908 gegründet, zunächst zur Federnfertigung, die 1994 eingestellt wurde. Seit 1959 werden Hydraulikzylinder hergestellt, bis zu einer Größe von 16 Metern. Diese Zylinder werden eingesetzt im Stahl-Wasserbau, bei Talsperren, in Gesteinsmühlen. Im Betrieb in Neuss sind 108 Mitarbeiter beschäftigt, im Zweitwerk in China arbeiten 28 Mitarbeiter.

Ein weißes Haus aus den 50er Jahren in der Nähe des Neusser Hafens, auf den ersten Blick von der Straße wirkt es eher klein und unscheinbar: die RUHFUS Systemhydraulik GmbH empfängt den Besucher, ohne sich aufzudrängen. Doch der erste Eindruck täuscht, denn die Türen öffnen sich zu weiteren Gebäuden auf dem Betriebsgelände und zu unerwartet großen Werkshallen. Da liegen sie: die meterlangen Rohre, Stangen, Kolben, Zylinder. Sie sind bis zu 16 Meter lang und gehören zu den größten und robustesten ihrer Art. Wenn die riesigen Hydraulikzylinder die RUHFUS GmbH verlassen, kommen sie an die anspruchsvollsten Einsatzorte: Bergwerke, Talsperren, Gesteinsmühlen, Schleusen, Windkrafträder.

Wohin mit den vielen Schmierstoffen?

Die Arbeit an den Zylindern ist allerdings eine schmierige Angelegenheit. Denn beim Bohren und Fräsen kommen jede Menge Öle und Kühlschmierstoffe zum Einsatz, die sich dann noch mit den Spänen, die beim Fräsen entstehen, mischen. Wohin damit? „Früher hatten wir hier überall ölige Einwegputztücher herumliegen. Das sah bei Kundenbesuch nicht gut aus.“ Außerdem entsprach es nicht der Firmenphilosophie, denn RUHFUS will die Umwelt schonen, Abfall vermindern. So kam der Anruf von MEWA gerade recht.

„Die Idee von wiederverwendbaren Tüchern hat uns überzeugt.“

Durch die Entscheidung für MEWA Putztücher war auch das Ordnungsproblem gelöst: „Mit den Containern sieht das richtig aufgeräumt aus. Ein völlig anderes Bild als diese Berge von Einwegtücher, die wir früher hatten.“ Die Mitarbeiter von RUHFUS wischen die Ölmengen mit MEWATEX weg – dem robusten Allzwecktuch. Teilweise ist auch das praktisch flusenfreie MEWA PROTEX im Einsatz. „Wir haben große Hydraulikzylinder, die durch Ventile gesteuert werden, wo es wirklich keine Verunreinigungen geben darf. Deshalb brauchen wir Putztücher, die einwandfrei säubern, ohne Rückstände, das ist für uns absolut wichtig.“

Nachdem sich RUHFUS von den Putztüchern überzeugt hatte, kamen auch die Multitex-Auffangmatten ins Spiel. „Wenn Öl tropft – und davon haben wir hier ja genug – dann sind die Multitexmatten genau richtig.“